Unternehmen STRASSER Capital

MEP Werke bieten Kleinanlegern Investmentmöglichkeiten in erneuerbare Energien über neue Finanzierungsplattform GeldzuGrün

Auf der neuen Crowdinvesting-Plattform GeldzuGrün können private Kleinanleger schon ab 100 Euro in die Wertschöpfungskette der MEP Gruppe investieren. GeldzuGrün ist die erste Corporate Crowdinvesting-Plattform, die vollständig nach dem KASG (Kleinanlegerschutzgesetz) reguliert ist. Im wachsenden Markt der nachhaltigen Investment-möglichkeiten bietet sie damit erhöhten Schutz und Transparenz für Kleinanleger.

Interessierte Anleger können auf www.geldzugruen.de bereits ab einem Mindestbetrag von 100 Euro in das Geschäftsmodell der MEP Werke, die Solaranlagen-Miete für Privathaushalte, investieren. Dabei können sie zwischen verschiedenen Anlageprodukten mit einer Laufzeit von sieben Jahren und Zinssätzen zwischen 4,5 und 5,0 Prozent wählen. Das investierte Vermögen dient vor allem dem weiteren Ausbau der MEP Solar-Miete, welches die Unternehmensgruppe 2013 als Pionier auf den deutschen Markt brachte.

Betrieben wird die Plattform von der GeldzuGrün GmbH, einer Tochter der CrowdDesk GmbH, die sich als führender technischer Finanzdienstleister auf die Realisierung bürgernaher Projektfinanzierungen spezialisiert hat. Als erste vollständig nach KASG regulierte Corporate Crowdinvesting-Plattform bietet GeldzuGrün einen erhöhten Anlegerschutz und transparente Einschätzungsmöglichkeiten der Vermögensanlagen hinsichtlich Seriosität und Erfolgsaussichten. Initiatorin der Plattform ist die Strasser Capital GmbH, das Mutterunternehmen der MEP Werke.

Bereits im Dezember 2015 entwickelten die Unternehmensgruppe mit ihrer international renommierten Partnerbank NIBC eine innovative Finanzierungsstruktur, die den weiteren Ausbau des Geschäftsmodelles Solar-Miete unterstützt und es professionellen sowie institutionellen Investoren über Fonds und zertifizierte Green Bonds ermöglicht, sich langfristig an diesem nachhaltigen Finanzmodell zu beteiligen. Über GeldzuGrün können nun auch Kleinanleger daran teilhaben und ein grünes Investment bereits mit kleinen Beträgen ab 100 Euro tätigen.

Über GeldzuGrün:

GeldzuGrün ist eine Crowdinvesting-Plattform zur transparenten und gewinnbringenden Beteiligung an für die Umwelt zuträglichen grünen Darlehen. Schon ab 100 Euro kann in die gesamte Wertschöpfungskette der MEP Werke und deren Kerngeschäft Solarenergie investiert und von einer attraktiven Rendite profitiert werden. Plattformbetreiber ist die GeldzuGrün GmbH, eine Tochter der Crowddesk GmbH, die sich als technischer Finanzdienstleister und Finanzanlagenvermittler auf die Realisierung bürgernaher Projektfinanzierungen spezialisiert hat. GeldzuGrün ist Gründungsmitglied des Bundesverband Crowdfunding e.V. (BVCF). Die Strasser Capital GmbH ist exklusiver Partner der Betreiberin GeldzuGrün GmbH und ermöglicht als Inhaberin und Initiatorin der Plattform das Angebot attraktiver Bürgerbeteiligungen.

Über die MEP Werke GmbH:

Die Münchner MEP Werke sind einer von Deutschlands führenden dezentralen Energieversorgern und Komplettdienstleister im Bereich Photovoltaik. Als Pionier des Geschäftsmodells „Solaranlagen zum Mieten“ macht MEP deutschen Privathaushalten die Möglichkeiten der Energiewende ohne hohe Anfangsinvestitionen zugänglich. Auch im Bereich der Finanzierung erneuerbarer Energien geht die MEP neue Wege. Über das Mutterunternehmen Strasser Capital GmbH hat sie mit ihrer Partnerbank die erste strukturierte Finanzierungslösung ihrer Art in Europa entwickelt, die sich den Mieterverhältnissen im deutschen PV-Markt widmet. Mit Kompetenz, einem breiten Partnernetzwerk und langjähriger Erfahrung investiert die Unternehmensgruppe weiterhin in ein breites Spektrum an erneuerbaren Energien und innovativen Produkten und Dienstleistungen für eine nachhaltige Zukunft.

0%